Verein für europäische Binnenschifffahrt und Wasserstraßen e.V.

kostenlose MobileApp des VBW

Alle Informationen des Vereins und Tools zur Schiffsoptimierung aus einer Hand. Jetzt kostenlos erhältlich für Android und iOS.

Weitere Informationen...

VBW-Bankett am 14.11.2013

VBW-Bankett 2013: Globale Entwicklungen in der Stahlindustrie und ihre Auswirkungen auf die Logistik“ am 14.11.2013 um 19:00 Uhr  im Haniel Museum in Duisburg-Ruhrort

Die Stahlindustrie ist einer der wichtigsten Kunden für die Binnenschifffahrt und die Hafenwirtschaft. Veränderungen in diesem Kernmarkt haben daher unmittelbare Auswirkungen auf die Güterschifffahrt. Die Stahlhersteller stehen derzeit vor großen Herausforderungen: Die infolge der Eurokrise weiterhin unsichere konjunkturelle Lage, die rasanten Entwicklung der Energie- und Rohstoffpreise sowie die wirtschaftlich aufstrebenden Schwellenländer führen zu Strukturveränderungen in der Stahlbranche.

Daher freuen wir uns anlässlich unseres diesjähriges Banketts, Herrn Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident und Hauptgeschäftsführer der Wirtschaftsvereinigung Stahl, als Gastredner begrüßen zu dürfen.

Er wird über die globalen Veränderungen in der Stahlindustrie sowie deren Auswirkungen auf die Logistik, insbesondere auf den Massenguttransport auf den Wasserstraßen sprechen.

Das Bankett wird im historischen Ambiente des Haniel-Speichers stattfinden.

Es wird ein Teilnehmerbeitrag in Höhe von 90,- Euro für VBW-Mitglieder und von 95,- Euro für Nichtmitglieder erhoben, vorherige Anmeldung ist notwendig. Bitte benutzen Sie hierzu das hier zum Download bereitgestellte Anmeldeformular.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung oder in der Geschäftsstelle.

VBW-Thementag am 14.11.2013

„Binnenschifffahrt und Wasserstraßen 2.0: Chancen und Herausforderungen der Optimierung des Verkehrssystems durch elektronischen Daten- und Informationsaustausch“ am 14.11.2013 in Duisburg
Die moderne Logistik ist abhängig von leistungsfähigen Informations- und Kommunikationstechnologien und -diensten. Flexible und kundenorientierte Transportketten erfordern die jederzeitige Verfügbarkeit einer Vielzahl ladungs-, schiffs- und infrastrukturbezogener Daten.

Angesichts des steigenden Transportaufkommens in Europa ist eine stärkere Integration und Optimierung der einzelnen Verkehrsträger zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit, der Sicherheit und der ökologischen Nachhaltigkeit des Transports unablässig.

An unserem Thementag am 14.11.2013 werden wir mit einer Vielzahl fachkundiger Referenten das bisher Erreichte resümieren und über die künftigen Erfordernisse an Informations- und Kommunikationstechnologie in der Binnenschifffahrt diskutieren.

Die Teilnahme am Thementag ist kostenlos.

Der Thementag wird im Haus RHEIN,Dammstraße 15-17, 47119 Duisburg stattfinden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem hier zum Download angebotenen Programm oder in der Geschäftsstelle.

Schulverteilaktion: VBW verschickt 1000 kostenlose Exemplare der "Containerbroschüre"

Schulverteilaktion: VBW verschickt kostenloses Material zum Thema "Eignung der Binnenwasserstraßen für den Containertransport"

Nachwuchsbinnenschiffer und -logistiker sollen dadurch über die Potenziale der Containerbinnenschifffahrt informiert werden.

Komplette Pressemitteilung als PDF
Pressefoto
Buchbesprechung Containerbroschüre

Die Broschüre finden Sie auch als PDF zum Durchblättern weiter unten im Newsbereich.

Anfahrt

Geschäftstelle

Verein für europäische Binnenschiffahrt und Wasserstraßen e.V.
Haus Rhein
Dammstraße 15-17
47119 Duisburg


Postfach:
Verein für europäische Binnenschiffahrt und Wasserstraßen e.V.
47118 Duisburg

Kontakt
Tel.: 0203/80006-27
Fax: 0203/80006-28
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!