Association for European Inland Navigation and Waterways

kostenlose MobileApp des VBW

Alle Informationen des Vereins und Tools zur Schiffsoptimierung aus einer Hand. Jetzt kostenlos erhältlich für Android und iOS.

Weitere Informationen...

"VBW-kompakt" Nr. 3/2013 online

Die aktuelle Ausgabe unseres Vereinsjournals "VBW-kompakt" ist nun online. Um sie zu erhalten, klicken Sie auf den Button "Aktueller Newsletter" auf der rechten Seite.

VBW-Mitgliederversammlung 2013: Ergebnisse der Nachwahlen zu den Gremien und neue Vereinsmitglieder

Die PDF-Version dieser Pressemitteilung können Sie hier downloaden.

Am Freitag, dem 15.11.2013 fand die 37. Mitgliederversammlung des Vereins für europäische Binnenschiffahrt und Wasserstraßen e.V. am Vereinssitz in Duisburg statt.

Wichtiger Punkt waren die Nach- und Hinzuwahlen zum Präsidium und zum Beirat des Vereins.

Neu in das Präsidium des VBW gewählt wurden Jörg Becker (links im Bild), Supply Operations Manager FVC Rhine bei der BP Europa SE in Bochum, der zukünftig die Industrie im höchsten Gremium des Vereins vertreten wird.

Ebenfalls neu im Präsidium ist Pieter Janssen (rechts im Bild), Direktor für Schiffsverkehrs- und Wassermanagement bei Rijkswaterstaat in Rotterdam. Er folgt auf Hans van der Werf, der letztes Jahr aufgrund seiner Ernennung zum Generalsekretär der ZKR kurzfristig aus dem Präsidium ausschied.

Das VBW-Präsidium ist nach Proporz besetzt. Es ist vorgesehen, dass alle relevanten Gruppen darunter die Schifffahrt, Häfen, Industrie Verwaltung und Forschung im Präsidium vertreten sind. Zwei Präsidiumsmitglieder sollen aus anderen Binnenschifffahrtsländern stammen.

In den Beirat nachgewählt wurden die Herren

•    Dr. Markus Schmautz, RMD Wasserstraßen GmbH, München,
•    Roberto Spranzi, DTG eG, Duisburg,
•    Prof. Dr. Bettar Ould El Moctar, Institut für Schiffstechnik, Meerestechnik und Transportsysteme (ISMT) der Universität Duisburg-Essen, Duisburg.

Die Nachwahlen waren notwendig geworden, da die Herren

•    Alfred Baumeister, RMD Wasserstraßen GmbH, München,
•    Hans-Egon Schwarz, DTG eG, Duisburg,
•    Prof. Dr. Paul Engelkamp, DST e.V., Duisburg

im laufenden Geschäftsjahr ruhestandsbedingt aus dem Beirat ausgeschieden waren. In seiner Rede würdigte Präsident Heinz-Josef Joeris das langjährige Wirken der drei ehemaligen Beiratsmitglieder.

Neuer Vorsitzender des Beirates wurde Michael Heinz, Leiter der GDWS Außenstelle West in Münster, der den VBW- Fachausschuss „Binnenwasserstraßen und Häfen“ leitet. Als Beiratsvorsitzender ist Heinz geborenes Mitglied des VBW-Präsidiums. Prof. Dr. Christoph Heinzelmann, der dem Beirat seit 2008 vorgestanden hatte, gab den Beiratsvorsitz auf eigenen Wunsch ab, um sich innerhalb des VBW noch mehr auf seine Funktion als Vizepräsident fokussieren zu können.

Geschäftsführer Marcel Lohbeck präsentierte den Anwesenden vier neue korporative Mitglieder. Beginnend mit dem neuen Geschäftsjahr zum 01.01.2014 werden folgende Unternehmen Mitglieder des Vereins:

•    BP Europa SE, Bochum
•    Contargo GmbH & Co. KG, Mannheim
•    DeltaPort GmbH & Co. KG, Wesel
•    RheinCargo GmbH & Co. KG, Neuss

Damit verzeichnet der Verein seit Beginn der Wirtschaftskrise 2008 wieder einen Zuwachs institutioneller Mitglieder.

office

Verein für europäische Binnenschiffahrt und Wasserstraßen e.V.
Haus Rhein
Dammstraße 15-17
47119 Duisburg


postbox:
Verein für europäische Binnenschiffahrt und Wasserstraßen e.V.
47118 Duisburg

contact
phone: 0203/80006-27
Fax: 0203/80006-28
e-mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

map